Berlin, Sonntag, 25. April 2021, 16:00-17:00 Uhr: Gedenkveranstaltung für die armenischen Opfer des osmanischen Genozids

07.04.2021 21:00




Berlin, Sonntag, 25. April 2021, 16:00-17:00 Uhr: Gedenkveranstaltung für die armenischen Opfer des osmanischen Genozids

Die Fördergemeinschaft für eine Ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen Reich e.V. (FÖGG) sowie die Armenische Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin e.V. laden zur diesjährigen Gedenkveranstaltung ein.

Programm

An der Ökumenischen Gedenkstätte

Gebet und Liturgische Begleitung: Gemeindepfarrer Archimandrit Yeghishe Avetisyan (Ehrenvorsitzender der Armenischen Kirchen- und Kulturgemeinde e.V.)

Kranzniederlegung

Ansprachen:
Ani Serobjan,
M.A.: Warum erinnern?
Paul Roth: Warum erinnern? (ökumenischen Initiative „Armenienhilfe“ von ChristInnen der reformierten lutherischen und der katholischen Kirche)

Gedichtlesung

Howhannes Tumanjan:
Seelenmesse

* * * * * * * * * *


Ort: Ev. Luisenkirchhof III, Fürstenbrunner Weg 37-67, 14059 Berlin-Charlottenburg
ÖNPV: S-Bahn (Ringbahn) bis Haltestelle Messe Nord/ICC bzw. mit Bus 139 bis zur Haltestelle Fürstenbrunner Weg/Friedhöfe

Teilnahmebedingen:
Maskenpflicht
1,50 Meter Abstand

Newsletter Abonnement

Geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und bestätigen Sie es mit dem Klick auf dem Button Abonnieren um Sie in unserem Newsletter zu abonnieren.

Falls Sie Ihre Abonnement beenden wollen, bestätigen Sie es mit dem Klick auf dem Button Abbestellen.

E-Mail-Adresse