Ethnozid durch Aserbaidschjan

Die hier gezeigten Bilddokumente wurden von der Projektgruppe Research on Armenian Architecture (RAA) zur Verfügung gestellt und sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen deshalb nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Research on Armenian Architecture (RAA) reproduziert werden, wobei auf RAA als Urheber hinzuweisen ist.

Klicken Sie auf die Bilddokumente, um sie zu vergrößern!

Zwei Beispiele für Kreuzsteine des Friedhofes. - (Ref-Nr. img006)
Zwei Beispiele für Kreuzsteine des Friedhofes. – (Ref-Nr. img006)

Zwei Beispiele für Kreuzsteine des Friedhofes (fotografiert 1987)

Zwei Beispiele für Kreuzsteine des Friedhofes. - (Ref-Nr. img005)
Zwei Beispiele für Kreuzsteine des Friedhofes. – (Ref-Nr. img005)

Zwei Beispiele für Kreuzsteine des Friedhofes (fotografiert 1987)

Ein Beispiel für die Ausmerzung der Kreuzsteine. - (Ref-Nr. img003)
Ein Beispiel für die Ausmerzung der Kreuzsteine. – (Ref-Nr. img003)

Das Foto rechts zeigt die Zerschlagung der Kreuzsteine für ihren Abtransport.

Ein Beispiel für die Ausmerzung der Kreuzsteine. - (Ref-Nr. img002)
Ein Beispiel für die Ausmerzung der Kreuzsteine. – (Ref-Nr. img002)

Das Foto rechts zeigt die Zerschlagung der Kreuzsteine für ihren Abtransport.

Der Friedhof während der Zerstörung mit Bulldozern. - (Ref-Nr. img004)
Der Friedhof während der Zerstörung mit Bulldozern. – (Ref-Nr. img004)

Der Friedhof während der Zerstörung mit Bulldozern und der Abtransport der Kreuzsteine mit der Bahn (1998).

Der mittelalterliche armenische Friedhof (5. – 17. Jh.) von Dschura (Jugha) /Nachitschewan. - (Ref-Nr. img001)
Der mittelalterliche armenische Friedhof (5. – 17. Jh.) von Dschura (Jugha) /Nachitschewan. – (Ref-Nr. img001)

Links die Gesamtansicht vor 1998, rechts der Friedhof nach seiner vollständigen Zerstörung im Jahr 2002 (Aufnahme aus dem Jahr 2002).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img037)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img037)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img036)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img036)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img035)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img035)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img034)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img034)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img033)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img033)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img032)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img032)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img031)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img031)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img030)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img030)

Mitte Dezember 2005 dokumentierte eine armenische Filmmannschaft im iranischen Grenzgebiet die systematische Zerstörung des historischen armenischen Friedhofs und der Steinkreuze (Chatschkarner) in der Region Dschura (Dschulfa) in Süd-Nachitschewan (Aserbaidschan).

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img040)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img040)

Am 10. März 2006 dokumentierte die armenisch-apostolische Prälatur zu Tabris (Iran) von iranischem Staatsgebiet aus den Zustand des historischen armenischen Friedhofs bei Dschura. Ergebnis: Es ist alles plattgewalzt. Vor den desinteressierten Augen der Weltöffentlichkeit verschwand ein einzigartiges und darum unersetzbares Ensemble armenisch-christlicher Kultur.

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img039)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img039)

Am 10. März 2006 dokumentierte die armenisch-apostolische Prälatur zu Tabris (Iran) von iranischem Staatsgebiet aus den Zustand des historischen armenischen Friedhofs bei Dschura. Ergebnis: Es ist alles plattgewalzt. Vor den desinteressierten Augen der Weltöffentlichkeit verschwand ein einzigartiges und darum unersetzbares Ensemble armenisch-christlicher Kultur.

Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura - (Ref-Nr. img038)
Systematische Zerstörung des armenischen Friedhofs bei der Stadt Dschura – (Ref-Nr. img038)

Am 10. März 2006 dokumentierte die armenisch-apostolische Prälatur zu Tabris (Iran) von iranischem Staatsgebiet aus den Zustand des historischen armenischen Friedhofs bei Dschura. Ergebnis: Es ist alles plattgewalzt. Vor den desinteressierten Augen der Weltöffentlichkeit verschwand ein einzigartiges und darum unersetzbares Ensemble armenisch-christlicher Kultur.