Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V.

Veranstaltungen

810 2022

Potsdam, 5. November 2022, 9:30 bis 17:30 Uhr: Genozid und Leugnung (Teil 2)

8. Oktober 2022 - 00:00|

Das Lepsiushaus Potsdam, die Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung (AGA) e.V. und die Vereinigung Aktivisten gegen Rassismus, Nationalismus und Diskriminierung e.V. (AKEBI) veranstalten die Fortsetzung der Veranstaltung „Genozid und Leugnung“ (Berlin, Januar 2022). Diesmal stehen juristische und ...

1508 2022

Berlin-Charlottenburg, 10. und 11. September 2022 EINLADUNG zum Tag des Offenen Denkmals 2022 und zur Gedenkveranstaltung anlässlich der 100. Jährung des Holocaust von Smyrna (14. Sept. 1922)

15. August 2022 - 00:00|

Programm  Berlin, 10. September 2022, ab 15:00 Uhr: Führung „Auf den Spuren eines Staatsverbrechens – Entstehung und Gestaltung einer Gedenkstätte für Völkermordopfer“ Am Tag des Offenen Denkmals 2022 lädt die Fördergemeinschaft für eine Ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen ...

3103 2022

Berlin, Sonntag, 24. April 2022, 17:00-18:00 Uhr: Gedenkveranstaltung für die armenischen Opfer des osmanischen Genozids

31. März 2022 - 00:00|

Die Fördergemeinschaft für eine Ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen Reich e.V. (FÖGG) sowie die Armenische Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin e.V. laden zur diesjährigen Gedenkveranstaltung ein. Programm In der Friedhofskapelle des Luisenfriedhofs III: Prof. Dr. Tessa Hofmann (Vorstandssprecherin der ...

2812 2021

Berlin-Friedrichshain, Sonnabend, den 29. Januar 2022, ab 17:00 Uhr: Genozid und Leugnung – am Beispiel der Schoah und des osmanischen Genozids an Christen (Vorträge und Workshop)

28. Dezember 2021 - 00:00|

Leugnung bildet bekanntlich die letzte Etappe jeden Völkermords. Warum aber werden Verbrechen gegen die Menschheit hartnäckig bestritten, trotz reichlich vorhandener Dokumentationen? Was sind die Gründe für solche Abwehrhaltung? Welche Formen nimmt die Leugnung an? Und wie lässt sich Abwehrhaltung ...

1309 2021

Berlin, 24. und 26. Oktober 2021: Berlin schreibt Rechtsgeschichte: Vom Attentat zur Völkermordkonvention der Vereinten Nationen

13. September 2021 - 00:00|

Mit mehreren Veranstaltungen erinnert die Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V. an das Attentat auf den ehemaligen osmanischen Innenminister und Regierungschef Mehmet Talat (15. März 1921) sowie den Strafprozess gegen Soghomon Tehlirian (2./3. Juni ...

1108 2021

Berlin-Charlottenburg, 11. und 12. September 2021 EINLADUNG zum Tag des Offenen Denkmals 2021 und einer Gedenkveranstaltung für griechische Opfer

11. August 2021 - 00:00|

Auf dem landschafts- und denkmalgeschützten Luisenkirchhof III (Berlin-Charlottenburg, OT Westend) entstand 2012-2018 die erste ökumenische Gedenkstätte in Deutschland für mehr als drei Millionen christliche Völkermordopfer im Osmanischen Reich. Seit 2015 werden drei zu „Altären der Erinnerung“ umgewidmete Grabmale von ...

1108 2021

21. September 2021, ab 19:00 Uhr: Online-Vorstellung des Sammelbandes „Wurzeln in der Luft: Völkermord und Lebensspuren“ (2021)

11. August 2021 - 00:00|

Die Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V. stellt den von Heike Rieck und Azat Ordukhanyan herausgegebenen Band zu intergenerationalen Erfahrungen von Völkermordüberlebenden vor. Textbeispiele armenischer, griechischer, assyrischer und türkischer AutorInnen werden von Maja Poghosyan, Ani Serobjan und ...

1008 2021

04. September 2021, ab 17:30 Uhr: Online-Vortrag Der Istanbuler Pogrom vom 6./7. Sept. 1955: Das Ende einer kosmopolitischen Metropole durch staatlich gelenkten Homogenisierungswahn

10. August 2021 - 00:00|

In seinem pptx-gestützten Vortrag erläutert AGA-Mitglied Dr. Christian Meyer, in welchem Zusammenhang dieses Verbrechen erfolgte. Wer waren die Täter, wer ihre Opfer? Und was waren die Folgen? Teilnahme: Der Vortrag wird (ohne abschließende Fragerunde und Diskussion) Live auf ...

704 2021

Berlin, Sonntag, 25. April 2021, 16:00-17:00 Uhr: Gedenkveranstaltung für die armenischen Opfer des osmanischen Genozids

7. April 2021 - 21:00|

Berlin, Sonntag, 25. April 2021, 16:00-17:00 Uhr: Gedenkveranstaltung für die armenischen Opfer des osmanischen Genozids Die Fördergemeinschaft für eine Ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen Reich e.V. (FÖGG) sowie die Armenische Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin e.V. laden zur diesjährigen ...

604 2021

Berlin, Sonnabend, den 24. April 2021, 15:00-17:00 Uhr: Mahnwache „Verantwortung für Geschichte übernehmen – GENOZID ANERKENNEN!“

6. April 2021 - 21:00|

Berlin, Sonnabend, den 24. April 2021, 15:00-17:00 Uhr: Mahnwache „Verantwortung für Geschichte übernehmen – GENOZID ANERKENNEN!“ Die Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V.ruft zur diesjährigen Mahnwache gegenüber der Türkischen Botschaft Berlin, Tiergartenstr. 19-21, 10785 Berlin-Tiergarten auf. Teilnahmebedingungen: ...

1008 2019

Berlin, 22. Oktober bis 15. November 2019: Vortrags- und Diskussionsreihe GESCHLECHT, GEWALT, GENOZID – Frauen im Völkermord

10. August 2019 - 20:10|

Die Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V. lädt zur folgenden Veranstaltung ein. GESCHLECHT, GEWALT, GENOZID: Frauen im Völkermord Vortrags- und Diskussionsreihe Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland (1949) beginnt mit den Worten: „Die Würde des Menschen ist ...

2004 2019

Berlin-Charlottenburg, 24. Mai 2019, 19:30 Uhr: Gewalterfahrung und Heimatverlust: Zwei Familiengeschichten aus dem späten Osmanischen Reich

20. April 2019 - 21:19|

Die Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V. lädt zur folgenden Veranstaltung ein. Freitag, den 24. Mai 2019, 19:30 Uhr Buchpräsentation zu Michael Asderis „Das Tor zur Glückseligkeit“ (Berlin: Binooki, 2018) und Mirko Heinemann „Die letzten Byzantiner: ...

2004 2019

Berlin-Charlottenburg, 19. Mai 2019, 15:30 Uhr: Gedenkveranstaltung für die griechisch-orthodoxen Opfer des Genozids im Osmanischen Reich

20. April 2019 - 18:06|

Die Fördergemeinschaft für eine Ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen Reich e.V. (FÖGG) sowie der Ausschuss zur Förderung der Aufarbeitung und Anerkennung des Genozids im Verband der Griechen aus Pontos in Europa – OSEPE laden zur diesjährigen Gedenkveranstaltung ein. ...

Nach oben